Führungswechsel erfolgreich durchgeführt

Rund 100 Schützenbruder fanden gestern den Weg zur Generalversammlung in die Gemeinschaftshalle, um Thomas Reiß nach 30 Jahren Vorstandsarbeit, davon 15 als Hauptmann/1.Vorsitzender in den Ehrenvorstand zu entlassen.
Bereits auf der Generalversammlung 2019 gab Thomas Reiß bekannt, sich nicht erneut zur Wahl zu stellen. Am gestrigen Sonntag war es dann soweit, unter stehendem Applaus wurde Thomas Reiß als Ehrenhauptmann verabschiedet. Man blickte zurück auf seine Vorstandstätigkeit, in der zahlreiche Änderungen, Investitionen und Umstellungen stattgefunden haben. Besonders ist hier das 1. Arnsberger Stadtschützenfest zu nennen, welches erstmals in Herdringen stattfand.
Thorsten Köhle ist der „neue, alte Bekannte“ an der Spitze der Herdringer Schützenbruderschaft. Thorsten ist bereits seit über 20 Jahren für die Bruderschaft aktiv. So war er 1999 Mitbegründer der Jungschützen und deren erster Hauptmann, ergänzt seit 2005 den Hauptvorstand und seit 2015 die Geschäftsführung als Pressereferent und 2. Vorsitzender.
Neuer zweiter Vorsitzender ist Daniel Drees, Stephan Rohe ist neuer Pressereferent.
Ralf Hültenschmidt wurde als 2. Geschäftsführer wiedergewählt und Michael Thomas, Rainer Veelker sowie Maximilian Schmitz als Beisitzer ebenfalls bestätigt.
Außerdem wurde über das anstehende Schützenfest am ersten Augustwochenende gesprochen, bei dem die Grundpfeiler bereits gesetzt worden sind.

#herdringen #arnsberg #sauerland #sbherdringen #jsherdringen #führungswechsel
Führungswechsel erfolgreich durchgeführt