Generalversammlung verschoben

Die Schützenbruderschaft unter dem Schutz des heiligen Antonius Eremit von 1751 e.V. Herdringen hat sich dazu entschieden, die für den 23.01.2022 geplante Generalversammlung auf Grund der aktuellen Coronalage abzusagen. Ebenfalls betroffen von der Absage ist die Generalversammlung der Jungschützen, welche am 21.01.2022 stattgefunden hätte. Die Versammlungen werden nachgeholt, sobald die Coronasituation diese zulässt. Entsprechende Informationen zum neuen Termin werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Bleiben Sie gesund!

Der Vorstand der Schützenbruderschaft St. Antonius Herdringen

Generalversammlung verschoben
Nach oben scrollen